Was ist der "Tag der Küche"?

TdK2019_Logo_RGB

Der "Tag der Küche" ist ein bundesweiter Aktionstag am letzten Samstag des Monats September (28. September 2019), an dem sich Küchenfachhandel, Küchenstudios und Küchenabteilungen aktiv beteiligen und die individuellen, vielfältigen und innovativen Möglichkeiten einer neuen Küche zeigen. Vielerorts ist dabei mit besonderen Kochaktionen auch für das leibliche Wohl gesorgt. Es geht beim „Tag der Küche“ natürlich auch um Fakten und Informationen, denn es hat viele neue Entwicklungen im Küchengeräte- und Küchenmöbelangebot gegeben.

TdK2019_Logo_RGB

Unser diesjähriges Motto lautet „Gesunde Küche“, zu diesem Thema finden Sie in Ihrem Küchenstudio ein vielfältiges Angebot. Schauen Sie sich um, informieren Sie sich und erhalten somit viele Tipps rund um das Thema Küche. Ob als Designfan oder als Technikfan, im Küchenfachhandel gibt es für jeden Neues zu sehen.

Sie wollen sich vorab Lust auf eine neue Küche machen? Bestellen Sie hier einfach den AMK Ratgeber Küche Küchenkauf und erhalten Sie wertvolle, neutrale Informationen.

Sie sind Händler uns möchten sich am „Tag der Küche“ beteiligen und in der Händlersuche gelistet werden? Dann melden Sie sich hier einfach an. Oder als PDF.

Schirmherrin der Aktion „Tag der Küche“ ist die Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK). Der AMK gehören derzeit mehr als 140 Mitgliedsunternehmen an. Sie alle sind namhafte Hersteller von Küchenmöbeln, Elektro-/Einbaugeräten, Spülen, Zubehör sowie deren Zulieferer, die Handelskooperationen für Küchen und Dienstleistungsunternehmen der Küchenbranche.

Die AMK engagiert sich auf den Gebieten Technik & Normung, Marketing & Öffentlichkeitsarbeit, Internationalisierung und Messewesen.

Die AMK hat im Jahr 2000, also vor 20 Jahren den „Tag der Küche“ ins Leben gerufen und sich die Förderung der deutschen Einbauküchen auf die Fahne geschrieben. Weitere Infos zur AMK sind unter dem Link www.amk.de zu finden.